Kinder-Hospiz Sternenbrücke Kinder-Hospiz Sternenbrücke
SternenbrückeAngebotAktuellesFamiliencafeSpendenFördervereinAkademieAmbulantKontakt


Das Haus

< < Zurück zu Seite 1

Im gegenseitigem Respekt und Miteinander wird eine einfühlsame Form gefunden, die verbleibende Zeit bewusst mit Leben zu füllen. Ein besonderes Augenmerk gilt den Geschwisterkindern. Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke schafft Vertrauen durch die Begleitung der Kinder, Eltern und Geschwister, durch die gleichen Mitarbeiter in der Kurzzeitpflege und der Finalpflege.

...und verschneit im Winter
Die Voraussetzung für eine ganzheitliche Begleitung ist eine individuelle Schmerz-therapie, die es dem erkrankten Gast ermöglicht, die letzte Phase seines Lebens weitgehend schmerzfrei zu erfahren.


Für die Zeit nach dem Verlust des Kindes werden die Eltern und Geschwister durch das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in ihrer Trauer weiter begleitet. Die erkrankten Kinder und jungen Erwachsenen werden von den Mitarbeitern des Kinder-Hospiz Sternenbrücke als Persönlichkeit, nicht als „Patient“ betrachtet. In neun Kinderzimmern sowie drei Appartements für junge Erwachsene finden unsere erkrankten Gäste im Erdgeschoss Platz, ihre Angehörigen in der ersten Etage.

Zurück Zurück   Nach oben Nach oben   Druckansicht Druckansicht